Viperli Turnier ein voller Erfolg

Benjamin Blattmann Nachwuchs, Viperli

Das Turnier war ein grosser Erfolg – alle hatten sichtlich Spass an der Sache.
Leider herrschte ein Ungleichgewicht zwischen den Unihockeyschulen. So konnte Rothenthurm mit einem grossen und erfahrenen Kader das gesamte Turnier dominieren. Einsiedeln, Goldau und Schwyz waren ausgeglichene Teams und so konnte man vor dem Spiel nicht genau sagen, wer als Sieger vom Feld gehen würde. Im kleinen Finale konnte dann Schwyz den letztjährigen Sieger Goldau vom Thron stossen. Rothenthurm bezwang Einsiedeln im grossen Finale und schaffte es auf den ersten Rang.
Nicht nur Unihockey gespielt
Neben den Teamspielen gab es noch einen Hindernisparcour. Auf dem Podest konnten sich zwei Rothenthurmer platzieren: Livio (1. Rang) und Ramon (3. Rang). Die gosse Überraschung gelang aber Florin aus Schwyz. Er schaffte als jüngster Spieler des Turniers die zweitbeste Zeit!
Zum Fotoalbum:

2016-11-05 Viperli-Turnier '16