Erfolgreiches Unihockey-Plauschturnier mit Teilnehmer-Rekord

Fabian Amacher Verein

Die VIPERS InnerSchwyz führten am Samstag, den 8. April 2017 bereits zum vierzehnten Mal das weitaus bekannte Unihockey-Plauschturnier durch. Zu dieser konnten die Organisatoren erfreulicherweise einen neuen Rekord von teilnehmenden Teams verkünden.

Bei prächtigem Sommerwetter massen sich in den Kategorien Junioren Mini, Midi und Maxi sowie Plausch und Mixed die 36(!) teilnehmenden Teams. Am Vormittag duellierten sich die jüngeren Generationen in drei verschiedenen Alterskategorien. Ab 14.30 Uhr sorgten dann die Teams der Kategorien Plausch und Mixed für die Musik auf den beiden Spielfeldern in der Sporthalle Brunnen. Dabei konnten bis in den Abend hinein zum Teil spannende und hart umkämpfte Spiele verfolgt werden. Für die Unterhaltung und Verpflegung zwischen den Spielen war gesorgt. So konnte man an einer Geschwindigkeitsanlage seine Schusskraft unter Beweis stellen oder draussen bei tollem Sommerwetter eine feine Wurst geniessen. Gegen Abend bekamen die zahlreichen Teilnehmer im Foyer auf einer Grossleinwand auch noch den Eishockey Playoff-Final zwischen Zug und Bern zu sehen.
Kurz vor 23.00 Uhr standen alle Sieger fest und die drei Erstplatzierten aller Kategorien konnten sich über schöne Preise des grosszügigen Gabentisches freuen.

Das Organisationskomitee bedankt sich bei allen Teams für die Teilnahme sowie die spannenden und fairen Wettkämpfe.

Resultate, die Rangliste sowie eine Auswahl an Fotos findest du auf unserer Plauschturnier Seite.