Vipers wollen weiter punkten

Peter Gasser Herren 1

Am Wochenende haben die Vipers erneut zwei Mal die Möglichkeit, ihr Punktekonto auszubauen: Am Samstag kommt Bülach, am Sonntag spielen die Schwyzer in Frauenfeld.

 

Mit drei Siegen aus fünf Spielen stehen die Vipers Innerschwyz etwas überraschend auf dem dritten Tabellenplatz. Das Gesicht der Tabelle könnte sich aber an diesem Wochenende grundlegend ändern, steht doch bereits die zweite Doppelrunde an. Am Samstag empfangen die Vipers mit Bülach Floorball einen weiteren Gruppenfavoriten und gehen deshalb als Aussenseiter an den Start.

Weiteres Offensivspektakel?

Das Duell gegen Bülach verspricht ein weiteres Offensivspektakel zu werden. Mit 39 (Vipers) respektive 40 Toren (Bülach) treffen die dritt- und die zweitbeste Offensive aufeinander. Nach dem 11:10 Sieg Spektakelsieg gegen Jona geht es für die Schwyzer aber auch darum, die Defensive etwas zu stabilisieren. Assistenzstrainer Hediger sieht vor allem vor dem eigenen Tor Verbesserungspotential: „Die Slotarbeit war gegen die Flames sicherlich nicht sonderlich gut. Das müssen wir verbessern, sonst kommen unsere Gegner zu einfach zu Toren.“

Frauenfeld unter Zugzwang

Am Sonntag reisen die Vipers zum letztjährigen Playoff-Teilnehmer Red Lions Frauenfeld. Die Thurgauer profitieren nicht mehr von der Aufstiegseuphorie und merken, dass das zweite Jahr in einer höheren Liga oftmals ein paar Schwierigkeiten beinhaltet. Nach zwei Siegen zum Saisonstart haben die Ostschweizer die letzten drei Partien verloren und müssen nun am Wochenende dringend punkten um den Anschluss am Playoff-Strich nicht zu verlieren.

 

Unihockey, 1. Liga Grossfeld, Gruppe 2 – 6. Runde:
Vipers InnerSchwyz – Bülach Floorball
Samstag 14.10.2017, 19.00 Uhr
MZG Rothenthurm

Die komplette 6. Runde:
14.10.2017 17.00h in Jona Jona-Uznach Flames – Red Lions Frauenfeld
14.10.2017 17.00h in Zumikon Zürisee Unihockey – Zuger Highlands
14.10.2017 17.00h in Urdorf Unihockey Limmattal – Nesslau Sharks
14.10.2017 19.00h in Bazenheid United Toggenburg – Rheintal Gators Widnau
14.10.2017 19.00h in Rothenthurm Vipers InnerSchwyz – Bülach Floorball
14.10.2017 19.00h in Herisau UHC Herisau – UHC Sarganserland II

 

Unihockey, 1. Liga Grossfeld, Gruppe 2 – 7. Runde:
Red Lions Frauenfeld – Vipers InnerSchwyz
Sonntag 15.10.2017, 19.00 Uhr
Kantihalle Frauenfeld

Die komplette 7. Runde:
15.10.2017 17.00h in Oberägeri Zuger Highlands – Jona-Uznach Flames
15.10.2017 17.00h in Sargans UHC Sarganserland II – Zürisee Unihockey
15.10.2017 17.00h in Bülach Bülach Floorball – Toggenburg United
15.10.2017 17.00h in Nesslau Nesslau Sharks – UHC Herisau
15.10.2017 18.30h in Widnau Rheintal Gators – Unihockey Limmattal
15.10.2017 19.00h in Frauenfeld Red Lions Frauenfeld – Vipers InnerSchwyz