Zwei verdiente Siege zum Abschluss im Tessin

Maggie Gerold Junioren U16

Voller Tatendrang reisten wir zum letzten Spielturnier ins Tessin. Im ersten Spiel gegen UHC Zugerland haben wir uns vorgenommen unser eingespieltes offensives Spielsystem dem Gegner aufzudrängen. Dies konnten wir gut umsetzen, sodass es nach 10 Minuten bereits 3:0 stand. Konzentriert spielten wir weiter und bedrängten den Gegner in seiner Spielhälfte, liessen ihn nicht durch die Mitte durchlaufen und konnten von hinten das Spiel auslösen, sodass wir zu keiner Zeit in Bedrängnis waren das Spiel zu verlieren. Die Defensivleistung war ebenfalls sehr gut. Verdient haben wir 6:2 gewonnen, dank dem erfolgreichen umsetzen des eintrainierten Spielsystems durch die gesamte Mannschaft. Erneut wurden in sämtlichen Blöcken Tore erzielt.

Das zweite Spiel gegen UHC-Lugano war geprägt zu Beginn erneut durch unsere starke Teamleistung, sodass der Gegner nach 5 Min. bereits 3:0 im Rückstand war. Danach wurde das Spiel leider geprägt durch Diskussionen zwischen dem gegnerischen Trainer und dem Schiedsrichter-Duo. Geschickt liessen wir uns darauf nicht ein und liessen uns durch die Strafen des Gegners nicht aus dem Konzept bringen. Erneut konnten wir unser Spielsystem erfolgreich umsetzen. Die Konzentration jedes Einzelspielers seiner Spielaufgabe gegenüber hat schlussendlich doch den entscheidenden Unterschied ausgemacht.

Wir konnten insgesamt wieder zum Siegen zurückfinden. Nick als neuer Spieler in unserer Mannschaft hat sich schnell und gut integriert, ihm gelang sogar der erste Torerfolg. Simi hat nach seiner Verletzung wieder in die Mannschaft zurückgefunden. Trotzdem sieht man, dass die Gegner ebenfalls von Spieltag zu Spieltag besser werden. Deshalb muss unser schnelles und offensives Spielsystem weiterhin verfeinert werden im Training. Es ist enorm wichtig, dass jeder Spieler weiterhin an seiner Aufgabe im Team arbeitet und die Trainings besucht. Bereits beim nächsten Spieltag werden wir wieder auf starke Gegner stossen.

Aufstellung Vipers: Hediger Luc (T), Arioli Leandro, Aufdermauer Fabio, Elsener Lars, Engel Simon, Erne Samuel, Föhn Sandro (C), Gerold Yanick, Kälin Nick, Krienbühl David, Lopes Dario, Lottenbach Kevin, Lottenbach Luca, McCalla Kai, Prause Eric, Seeholzer Fabian, Studer Ramon, Zgraggen Jonas, Zwyer Pascal