Vipers in der Aussenseiterrolle

Peter Gasser Herren 1

Die Vipers duellieren sich in den Playoff-Viertelfinals mit Unihockey Limmattal. Obwohl die Schwyzer die Hauptprobe vor einer Woche gewonnen haben, gehen sie als Aussenseiter ins Rennen.   

Die Vipers haben die Playoffqualifikation erst in der letzten Doppelrunde mit zwei Siegen sichergestellt. Damit haben sie die letzten vier Spiele der Regular-Season gewonnen und scheinen bereit für die Playoffs. Trainer Dat Nguyen ist denn auch zufrieden mit der Entwicklung seiner Mannschaft: „Seit Jahresbeginn haben wir grosse Fortschritte gemacht und spielerisch mit allen Gegnern mitgehalten respektive oftmals dominiert.“.

Limmattal ist Favorit

Obwohl die Vipers gegen Limmattal in der Qualifikation vier von sechs möglichen Punkten geholt und das Auswärtsspiel vor einer Woche mit 10:7 für sich entschieden hat, gehen die Zürcher als Tabellendritter als Favorit ins Rennen. Sie verfügen über ein starkes Kader mit zwei Linien, welche Spiele im Alleingang entscheiden können. Darüber hinaus stehen gleich zwei starke Torhüter mit Nationalliga-Erfahrung zur Verfügung. Doch auch die Vipers haben gezeigt, dass sie sich nicht zu verstecken brauchen. Um den Favoriten aber in einer Best of 3 Serie zu bezwingen, müssen die Innerschwyzer aber ihre beste Leistung abrufen und sich defensiv noch etwas steigern. Die Serie startet am Samstag in Bonstetten und dem Sieger der Startpartie winkt bereits am Sonntag die Chance, sich für die Halbfinals zu qualifizieren. Sollte die Serie nach diesem Wochenende unentschieden stehen, kommt es in einer Woche zur alles entscheidenden dritten Partie.

 

Unihockey, 1. Liga Grossfeld, Playoff-Viertelfinals Spiel 1 (Best of 3):

Unihockey Limmattal (3.) – Vipers InnerSchwyz (6.)

Samstag 17.02.2018, 17.00 Uhr

Sportzentrum Schachen, Bonstetten

 

Unihockey, 1. Liga Grossfeld, Playoff-Viertelfinals Spiel 2 (Best of 3):

Vipers InnerSchwyz (6.) – Unihockey Limmattal (3.)

Sonntag 18.02.2018, 17.00 Uhr

Sporthalle Lücken, Schwyz

 

Unihockey Limmattal (3.) – Vipers InnerSchwyz (6.)

ev. 25.02.2018 16.00h in Urdorf Unihockey Limmattal – Vipers