2. Platz Stöckli Unihockey Challenge U16: Sensationell!

Maggie Gerold Junioren U16

Am 02.09.2018 nahmen die U16-Junioren an einem Vorbereitungsturnier an der Stöckli Unihockey Challenge in Basel teil. Es wurde der sensationelle 2. Schlussrang erreicht. Im ersten Spiel gegen TV Oberwil setzten wir unsere individuelle Stärke und das Spielsystem erfolgreich um. Trotz der körperlichen Überlegenheit des Gegners und einem extrem starken Goalie konnten wir dieses Spiel 1:2 gewinnen. Das 2. Spiel gegen Kloten Dietlikon war lange Zeit ausgeglichen. Mit einem Effort am Schluss konnten wir dieses noch 3:2 gewinnen. Somit standen wir als Gruppensieger fest und das Halbfinalspiel gegen Bassersdorf Neuendorf haben wir klar mit 4:1 gewonnen. Es spielten zwei starke Blöcke. Einige Spieler wurden auf neuen Positionen eingesetzt und wir konnten dadurch wichtige Erkenntnisse für die neue Saison gewinnen. Im Final standen wir erneut gegen TV Oberwil auf dem Feld. Es zeigte sich dann die körperliche Verfassung der Teams im vierten Spiel an diesem Tag mit je 2 x 20 Minuten mit nur 2 Blöcken. Trotzdem war das Spiel ausgeglichen, hart umkämpft und der gegnerisch sehr starke Goalie konnte trotz vielen Goalchancen nur zwei mal bezwungen werden. Somit musste das Penalty-Schiessen über den Tagessieg entscheiden. In dieser entscheidenden Phase war das Glück nicht auf unserer Seite und TV Oberwil konnte den Turniersieg heimfahren. Müde fuhren wir spätabends zurück nach Hause. Wir haben uns gut geschlagen mit 2 Blöcken und konnten neue Erfahrungen auf anderen Positionen gewinnen. Dies ist eine wichtige Vorbereitung auf die bevorstehende lange Saison.

Aufstellung Vipers: Hediger Luc (G), Arioli Leandro, Engel Simon, Erne Samuel, Föhn Sandro (C), Heinzer Loris, Kälin Nick, Krienbühl David, McCalla Kai, Prause Eric, Seeholzer Fabian, Sidler Silvan, Studer Ramon