E-Junioren übernehmen den 1. Rang

Adrian Pfenniger Junioren E

Am Samstag 17.11.2018 kämpften sich die E-Junioren in Goldau mit drei hervorragenden Siegen auf den 1. Tabellen Platz.

Top motiviert starteten die E-Junioren in den ersten Match gegen Unihockey Luzern und übernahmen das Zepter von der ersten Minute an. Mit schönen Pässen spielten sich die Vipers durch die gegnerische Abwehr und konnten so satte 17 Tore erzielen und das Spiel mit 1:17 gewinnen.

Auch im zweiten Match gegen UHC Astros Rotkreuz musste man nicht lange auf die ersten Tore warten. Mit dem Endstand von 2:14 für die Vipers wurde auch dieses Spiel zur klaren Sache erklärt.

Anders sah es gegen den bis dahin Tabellen 1. HC Weggis-Küssnacht aus. Die Vipers konnten schnell in Führung gehen doch die Anschlusstreffer von HC Weggis-Küssnacht liessen nicht lange auf sich warten. So wurde das Rigi-Derby zu einer spannenden Angelegenheit. Ca. 3 Minuten vor dem Schlusspfiff stand es 4:2 für die Vipers. Die Halle in Goldau entwickelte sich zu einem Hexenkessel. Eine Minute nach dem 4:2 wurde jedoch schon wieder der Anschlusstreffer geschossen und es hiess nur noch 4:3. Durch die hervorragende Torhüterleistung von Levin Tschannen und einer ausgezeichneten Defensivarbeit des Heimteams konnte das 4:3 über die Runde gebracht werden und der dritte Sieg des Tages für sicher erklärt werden.

Vipers Innerschwyz:
Levin Tschannen (T), Elia Waldner, Ivo Bochsler, Jonas Schönbächler, Julia Schuler, Lars Wasmer, Sven Lüönd, Nando Styger, Mauro Tschümperlin, Neal Prause, Mael Schuler, Jan Blaser