U16 – 2 klare Siege

Maggie Gerold Junioren U16, Nachwuchs, Spielberichte

Am 13. Januar 2019 reisten wir nach Adliswil. Wir konnten mit drei ausgewogenen Spielblöcken gegen ein verstärktes White Indians Inwil-Baar II antreten. Wir spielten konzentriert mit unserer eingespielten Spieltaktik. Die Spieler waren engagiert im Spiel, sodass wir den Gegner früh attackierten und somit in ihrer Spielhälfte festklammerten. Der erste Gegenangriff von White Indians führte zum ersten Tor 0:1. Wir liessen uns nicht irritieren und führten unsere offensiv ausgerichtete Spieltaktik weiter. Somit konnten einige Tore erzielt werden. Wir hätten auch noch höher gewinnen können, waren schlussendlich mit dem 6:1 Sieg zufrieden.

Wir hatten eine lange Pause zwischen den beiden Spielen. Diese benützten Betreuer und Eltern für einen Jass und weitere Spiele. Beim Jass setzte sich das Herrenteam klar durch.

Im zweiten Spiel gegen UHC Zugerland wurde die besprochene Spieltaktik erneut umgesetzt: wir traten als Mannschaft auf und spielten den Ball schnell, sodass wir zu einigen Torchancen kamen. Die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor fehlte jedoch zum Teil. Trotzdem können wir mit unserer kämpferischen Leistung zufrieden sein. Die Spieltaktik wurde weiterhin gut umgesetzt, die Spieler sind physisch auf einem guten Niveau. Wir siegten schlussendlich klar mit 4:0 und liessen dem Gegner nur wenige Torchancen.

Am nächsten Spieltag werden wir gegen zwei starke Gegner spielen. Diese können wir nur mit einer starken spieltaktischen Teamleistung besiegen, wie dies im ersten Spiel bereits einigermassen gut umgesetzt wurde. Eine rege Trainingsteilnahme ist notwendig, damit diese Spieltaktik weiterhin vertieft werden kann.

Den verletzten Spielern wünschen wir gute Genesung damit sie im nächsten Spiel wieder einsatzbereit sind.

Aufstellung Vipers: Bisig Jan (G), Hediger Luc (G),  Arioli Leandro, Engel Simon, Erne Samuel, Föhn Sandro (C), Gerold Yanick, Heinzer Loris, Kälin Nick, Krienbühl David, Lottenbach Kevin, Lottenbach Luca, Prause Eric, Raschle Lukas, Seeholzer Fabian, Sidler Silvan, Studer Ramon, Zgraggen Jonas, Zwyer Pascal