E2 Vipers 03.11.2019

Saisonauftakt für E2-Junioren

Adrian Pfenniger Junioren E, Spielberichte

Zum ersten Mal in der Geschichte der Vipers Innerschwyz treten zwei E-Junioren Teams an der Meisterschaft an.

Am 03.11.2019 trafen sich die E2-Junioren in der Halle in Oberägeri zur ersten Meisterschaftsrunde der Saison 2019/2020. Keine der Spieler hatte bis jetzt Erfahrung mit Ernstkämpfen, was sich auch in der Nervosität der Junioren wiederspiegelte.

Um 12:30 Uhr hiess es dann ernst. Der Anpfiff für das Spiel gegen die Zuger Highlands I ertönte. Von Nervosität war bei den E2-Junioren aus Rothenthurm keine Spur mehr zu spüren. Relativ schnell schossen sie die ersten Tore und bestimmten das Spielgeschehen auf dem Platz. Nach 15 Minuten kamen jedoch auch die Zuger ins Spiel und konnten den Vipers entgegenhalten. Am Ende des Spiels hiess es dann 3:6 für unsere E2-Junioren welches auch der starken Torhüterleistung zu verdanken war.

Nach nur fünf Minuten Pause mussten die Jungs gleich wieder ran. Gegen den UHC KTV Muotathal kamen die Vipers im ganzen Spiel nicht so richtig in Fahrt. Mit sehr präzisen Schüssen und grossem Kampfgeist überrollte der Schnellzug Muotathal unsere Junioren und gewannen das Spiel mit 0:7. Trotz zu null Niederlage liessen die E2-Junioren die Köpfe nicht hängen und konzentrierten sich nach dem obligatorischen «Hand Shake» auf das neue Spiel.

Der nächste und letzte Gegner dieses Spieltages hiess Floorball Uri II. Diese Partie war sehr ausgeglichen und gestaltete sich äusserst spannend. Leider war das Glück nicht auf der Seite unserer Junioren, welche nach zwei Lattentreffern das Spiel knapp mit 3:2 verloren.

Der Saisonstart für unsere frisch gebackenen Unihockeyaner war mit 2 Punkten ein voller Erfolg.

Vipers Innerschwyz: Ennio Abegg, Lukas Jutzi, Sven Trinkler, Lino Schibig, Andrin Styger, Elias Schuler, Andrin Hartmann, Raphael Ulrich, Fabian Gasser, Robin Schuler, Lucas Trütsch, Micha Lars von Rickenbach, Jonathan Schnüriger