Bewährungsprobe

Pascal Bitterli Männer 1. Liga GF

Diesen Freitag um 20.30 Uhr ist Anpfiff zum 6. Meisterschaftsspiel der VIPERS InnerSchwyz in Goldau. Nach dem langersehnten, verdienten und vor allem entgegengefieberten Erfolg gegen den sich ebenfalls im Tabellenkeller befindenden UHC Laupen ist den Talkesslern ein grosser Stein vom Herzen gefallen. Doch: Mit bloss einem Sieg aus fünf Spielen erreicht man die Playoffs noch nicht. Um an diesem Ziel festhalten zu können, muss ein Triumph gegen das Team aus dem Thurgau erkämpft werden. 

Unstete Gegner
Der Aufsteiger Frauenfeld der vergangenen Saison hat aus sechs Spielen zwei Siege (5:4 gegen Zürisee Unihockey ZKH und 5:7 gegen UHC Laupen) und eine Niederlage nach Verlängerung (5:6 n.V. gegen UHC Herisau) erringen können. Es gab aber auch klare Niederlagen, wie z.B. das 10:4 gegen Unihockey Limmattal. Wegen der besseren Punkteausbeute sind die Thurgauer zurzeit auf dem 10. Tabellenplatz – also genau einen Platz vor den VIPERS.

Gute Karten
Nun darf man gespannt sein, wie sich Beelers Truppe am Freitag in Goldau präsentiert. Gegen sie spricht, dass die Thurgauer aus den knappen Partien gegen dieselben Gegner (Zürisee Unihockey ZKH und UHC Herisau) 4 Punkte erzwingen konnten – demgegenüber stehen die VIPERS abgeschlagen mit 0 Punkten. Für die VIPERS InnerSchwyz spricht jedoch, dass ihnen durch den ersten Saisonsieg gegen den UHC Laupen die fast erdrückende Last des Zugzwangs von den Schultern gefallen ist. Zudem hat sich Beelers Truppe beim Cupspiel gegen den UHC Rychenberg Winterthur am vorletzten Sonntag sensationell präsentiert, was beim einen oder anderen Spieler einen Motivationsschub ausgelöst haben dürfte.


Am Freitag steigt der Puls der VIPERS jedoch wieder – der Titel „Bewährungsprobe“ ist keine zufällige Wahl, Fakt ist nämlich: Die Talkessler müssen mit einem Vollerfolg gegen UH Red Lions Frauenfeld beweisen, dass der erste Meisterschaftssieg und die tolle Leistung aus dem Cupspiel keine Zufallserfolge waren, sondern die Neulancierung der Saison 2020/21!


Unihockey 1. Liga Grossfeld, Gruppe 2 – 9. Runde:
VIPERS InnerSchwyz – Red Lions Frauenfeld
Freitag, 16.10.2020, 20.30 Uhr
Berufsbildungszentrum (BBZ) Goldau

ACHTUNG: Dieses Spiel zählt zur 9. Runde der laufenden Meisterschaft (die von den restlichen Teams der Gruppe 2 der Männer 1.Liga GF am 1. November 2020 gespielt wird)!
Die Runde 7 (gemäss Reihenfolge) findet für die VIPERS am 23.10.2020 um 19.30 Uhr gegen die Flames in der Turnhalle Rain in Jona SG statt.

Der Vorbericht dazu folgt in einer Woche.

Die komplette 9. Runde:
16.10.2020, 20.30 Uhr VIPERS InnerSchwyz – Red Lions Frauenfeld 
01.11.2020, 16.00 Uhr Unihockey Limmattal – Glattal Falcons 
01.11.2020, 17.00 Uhr Bülach Floorball – Jona-Uznach Flames 
01.11.2020, 17.30 Uhr UH Bassersdorf Nürensdorf – UHC Pfannenstiel Egg 
01.11.2020, 18.00 Uhr UHC Herisau – UHC Laupen ZH 
01.11.2020, 18.30 Uhr Zürisee Unihockey ZKH – Unihockey Rheintal Gators