Lehrgeld bezahlt

Rolf Suter Juniorinnen D, Nachwuchs

Am Dienstag, 13. April 2021 spielten die jüngsten Juniorinnen der Vipers in Rotkreuz ein Testspiel gegen die Mädchen der Astros.

Mangels Möglichkeiten war dies erst der zweite ‚Ernstkampf‘ und der Erste in dieser sehr jungen Konstellation.

Es war deshalb auch nicht verwunderlich, dass das Spiel mit 1:15 verloren ging. Zumal der Gegner auch mit einigen erfahrenen 2009-er Jahrgängen antrat.

Das Resultat stand hier aber klar nicht im Vordergrund. Sondern der Teamgedanke und der Spass am Unihockey.

Vieles klappte noch nicht wie gewünscht. Das Ehrentor von Noelle Schmidig hatten sich die kämpferischen Innerschwyzer aber mehr als verdient.

Trotz der Niederlage sah man viele fröhliche Gesichter. Und zum Schluss erhielten alle Spielerinnen von den Astros eine kleine süsse Überraschung.

Aufstellung Vipers Innerschwyz: Ramona Lüönd (Torhüterin); Amélie Müller, Michelle von Rickenbach, Malin Suter, Julia Betschart, Kimi Iten, Noelia von Rickenbach, Andrea Limacher, Sheryl Märchy, Tami Schrepfer, May Kälin, Sofia Sidler, Noelle Schmidig

Abwesend: Elena Steiner