Erfolgreicher Saisonstart der U21 Junioren

Loris Heinzer Junioren U21

VIPERS InnerSchwyz – TSV Unihockey Deitingen 5:1

Im erste Saisonspiel traf die U21 auf Deitingen. Die Mannschaft war sehr motiviert, gut in die Saison zu starten. Das 1:0 fiel sehr rasch für die VIPERS. Deitingen gab dann die Antwort kurze Zeit später zurück mit dem 1:1. Danach war das Spiel sehr dominiert von der Innerschwyzer U21. Allerdings dauerte es etwa 10 min bis das 2:1 im Netz zitterte. Danach dominierten die VIPERS weiter mit vielen Chancen. Der Entstand war dann 5:1. Man wusste das eine bessere Leistung gefragt war für den zweiten Gegner aus Sursee.

UHC JW Sursee 86 – VIPERS InnerSchwyz 3:12

Im zweiten Spiel traf die U21 auf den Gegner aus Sursee. Man wusste, dass Sursee ein starken Gegner sein wird. Das Spiel begann und stand sehr rasch 1:0 für das Team aus Sursee. Die VIPERS waren allerdings nicht eingeschüchtert von dem Gegentor und man schoss kurze Zeit später das 1:1. Die VIPERS erkämpften sich danach sehr viele Torchancen, die auch genutzt wurden. Die U21 drehte das 1:0 rasch zu einem 1:5. Die Luzerner nahmen sich dann ein Time Out. Allerdings lief es für die Surseer nicht besser, die VIPERS erzielten noch vor der Pause zwei Tore. Nach der Pause ging es Schlag auf Schlag weiter, man erspielte sich sehr gute Torchancen mit einem sehr guten Passspiel. Sursee schoss noch zwei sehr schöne Tore, allerdings war die Führung zu hoch und sie konnten es nicht mehr aufholen. Das 10. Tor ergab dann noch für die VIPERS das «Stängeli». Die VIPERS gingen glücklich und zufrieden nach Hause und genossen noch den regnerischen Sonntag.

VIPERS InnerSchwyz U21: Bisig Jan, Arioli Leandro (1/3), Bürig Niklas (1/0), Engel Simon (1/0), Föhn Sandro (0/2), Graf Leon (2/1), Heinzer Loris (2/1), Kälin Nick (5/1), Lottenbach Kevin (3/1), Lottenbach Luca (0/1), Ott Lukas (0/4), Prause Eric (2/2)