Endlich „richtige Matches“!

Nils Schuler Junioren E1

Am Sonntag, 26. September 2021, ging es endlich los: Wir durften zu Hause, im Kollegi Schwyz, endlich gegen „richtige Gegner“ antreten! Da wir im letzten Jahr leider keine Meisterschaft spielen konnten, haben wir im Training viel mit unseren Trainern geübt und uns für die 1. Meisterschaftsspiele top vorbereitet. Alle waren voll motiviert und konnten das erste Anspiel kaum erwarten. Nach …

Versöhnlicher Start

Lynn Elsener Juniorinnen B

Am vergangenen Samstag fand die erste Meisterschaftsrunde dieser Saison im Kollegi Schwyz statt – ein Heimspiel als Start in eine neue Saison! Wir VIPERS-Juniorinnen-B verloren das erste Spiel gegen die White Indians mit 14:4. Die erste Halbzeit lief deutlich schlechter als die zweite. Wir bekamen kurz nach Anpfiff der 1. Halbzeit das 1. Gegentor, was uns nicht gerade motiviert hat. …

Doppelrunde(n) in Sicht

Pascal Bitterli Männer 1. Liga GF

Das Erstligateam der VIPERS konnte am vergangenen Sonntagabend in der Oberarther Allmig-Halle seinen Fehlstart (9:3-Niederlage) bei Pfannenstiel-Egg mit dem gelungenen Offensivwerk korrigieren und das neue «Bijou» in der InnerSchwyzer Hallenlandschaft mit einem gebührenden 9:3-Sieg einweihen. In der kommenden Doppelrunde – am Samstag auswärts in Frauenfeld, am Sonntag zu Hause im Kollegi Schwyz – wird sich zeigen, ob der Knopf tatsächlich …

Auf in eine neue Saison!

Barbara Inderbitzin Verein

Am 21. August wird in und um die Kollegihalle in Schwyz die neue (hoffentlich regulär verlaufende) Saison 2021/22 eingeläutet. Ab 11.00 Uhr wird der Teamfoto-Plan verfolgt – wer wann zusammen mit den Teamkamerad:innen in die Kamera lächeln darf und was sonst noch so geplant ist für dieses Season Opening……kann untenstehend nachgelesen werden. Durchgetaktet, aber dennoch gemütlich soll es am Samstag …

Klein aber fein

Barbara Inderbitzin Verein

Vergangenen Samstag konnten die VIPERS einmal mehr ihr Plauschturnier unter dem Patronat der Schwyzer Kantonalbank durchführen. Die jüngeren und kleinsten UnihockeyliebhaberInnen traten am Vormittag zu ihren ersten Ernstkämpfen an und spielten sich munter und unermüdlich bis in den Nachmittag hinein von GegnerInnen zu Gegner. Um 14.30 Uhr, bei der Rangverkündigung, konnten alle Teilnehmenden ein Präsent abholen – ausnahmslos gingen sie …