Erfolgreiche 2.Runde

Barbara Inderbitzin Juniorinnen B, Nachwuchs, Spielberichte

Nachdem schon die erste Meisterschaftsrunde spannend gewesen war, bestritten die Juniorinnen B auch vergangenen Samstag in Hünenberg zwei nervenaufreibende Spiele – und durften glücklich, aber müde mit zwei Siegen vom Feld. Sack zugemachtDie Luzernerinnen trampelten den VIPERS schon direkt nach dem Startpfiff unangenehm auf den Füssen herum und waren erpicht darauf, gemeine Konter zu fahren. Ein paar Mal gelang ihnen …

Versöhnlicher Saisonabschluss

Barbara Inderbitzin Frauen 1. Liga KF, Spielberichte

Die Saison 2018/19 schien schon von Beginn an unter einem guten Stern zu stehen: Im September setzten sich die Damen der VIPERS bereits vorne an der Tabelle fest – was nun auch bis zum Meisterschaftsende so geblieben ist. Mit dem dritten Rang beendet das Team des Trainergespanns Abegg und Anderegg eine Saison, die an Spannung, fantastischen Spielzügen und beeindruckender Teamarbeit; …

Volle Pulle

Barbara Inderbitzin Frauen 1. Liga KF, Spielberichte

Nach zwei Ausrutschern in der zweiten und dritten Meisterschaftsrunde arbeiteten die Damen der VIPERS hart: Es wurde noch bewusster und intensiver an Technik, Taktik und Schnelligkeit gefeilt. Und das Resultat kann sich sehen lassen! Mit der vollen Punktzahl kehren sie von Wolhusen heim und bleiben somit aktuell auf dem dritten Rang der Tabelle.   Den Leaderinnen Punkte abgeknöpft Die VIPERS …

Prädikat: genügend

Barbara Inderbitzin Frauen 1. Liga KF

Die Damen der VIPERS hatten für die letzte Meisterschaftsrunde im Sinn, das Gaspedal voll durchzudrücken; denn mit etwas Schützenhilfe hätte es mit der vollen Punktzahl für den zweiten Schlussrang gereicht! Dass dieses Vorhaben mit dem schlussendlichen Gewinn von nur einem lausigen Punkt dann gehörig nach hinten los ging, ist enttäuschend. Wiedereinmal: Angezogene Handbremse Der Warnschuss der Gegnerinnen in den ersten …

Volldampf!

Barbara Inderbitzin Frauen 1. Liga KF

Endlich haben es die Damen der VIPERS vollbracht: Sie haben die volle Punktzahl nach Hause bringen können! Mit einem knappen und einem haushohen Sieg gelingt ihnen nach vier Meisterschaftsrunden endlich ein Vollerfolg.   Mit Ach und Krach Keine fünf Sekunden dauerte es, bis das Heimteam sich ein erstes Mal Respekt verschaffte. Ganz allgemein waren die Bremgartnerinnen ihren Gästen aus der …