VIPERS mit Niederlage zum Saisonstart

Stefan Fassbind Männer 1. Liga GF, Spielberichte

Das Fanionteam der VIPERS InnerSchwyz verliert das erste Spiel der neuen Saison mit 3:9 gegen Davos-Klosters. Nach einer ordentlichen Leistung in den ersten beiden Dritteln agierten die Talkessler im Schlussabschnitt defensiv weniger konsequent, was von den Davosern kaltblütig ausgenutzt wurde. Das erste Spiel einer neuen Saison bringt immer auch eine gewisse Unsicherheit mit sich, weil man – trotz Testspielen und …

Klare Niederlage gegen den UHC Pfannenstiel

Stefan Fassbind Männer 1. Liga GF

Die erste Mannschaft der VIPERS InnerSchwyz verliert das erste Spiel der Rückrunde gegen den favorisierten Tabellenzweiten UHC Pfannenstiel klar mit 2:8, bleibt in der Tabelle aber unverändert auf dem 5. Platz. Nach der klaren Niederlage zum Saisonstart hätten sich die Talkessler zum Start der Rückrunde natürlich gerne mit einem Sieg gegen Pfannenstiel Egg revanchiert. Dass dies allerdings alles andere als …

VIPERS verlieren Startspiel

Stefan Fassbind Spielberichte

Die erste Mannschaft der VIPERS InnerSchwyz verliert das erste Saisonspiel auswärts gegen den Gruppen-Mitfavoriten Pfannenstiel Egg klar mit 3:9. Die Innerschwyzer konnten dem Gegner phasenweise gut Paroli bieten, mussten sich schlussendlich aber doch deutlich geschlagen geben. Im Vergleich zur letzten Saison starteten die Talkessler mit einem auf einigen Positionen veränderten Kader ins erste Spiel der neuen Saison. Die wichtigste neue …

VIPERS unterwegs mit Auto Inderbitzin AG und Mobiliar

Stefan Fassbind Verein

Dat Nguyen, der neue Trainer der ersten Mannschaft der VIPERS InnerSchwyz, wird in der kommenden Saison mit einem VIPERS-Auto ausgestattet. Ohne die grosszügige Unterstützung von Sponsoren wäre dies aber natürlich nicht möglich gewesen. Die Auto Inderbitzin AG aus Oberarth stellt dem neuen VIPERS-Headcoach den VW Polo kostenlos zur Verfügung, die Versicherungskosten werden von der Generalagentur Schwyz der Mobiliar-Versicherung gesponsert. Am …

Saisonabbruch

Stefan Fassbind Corona Virus, Verein

Die Spatzen pfiffen es schon länger von den Dächern, nun ist es Tatsache: Die Unihockeysaison 2020/2021, welche aufgrund der Corona-Pandemie schon seit Anfang unter einem schlechten Stern stand, wird abgebrochen. Da bis zum Saisonunterbruch per Ende Oktober 2020 nur wenig Spiele ausgetragen wurden, wird es in dieser Saison keine sportlichen Auf- oder Absteiger geben. Am 18.01.2021 hat die Taskforce des …