Vollerfolg: Weiter im Liga Cup!

Barbara Inderbitzin Frauen 1. Liga KF, Spielberichte

Gebeutelt traten die Frauen der VIPERS zwei Tage nach der misslungenen zweiten Meisterschaftsrunde in Bonstetten zum 1/32-Final des Liga Cups an. Mit dem Frauenteam des UHC JW Sursee 86 wartete eine ebenfalls in der 1.Liga KF beheimatete Mannschaft – mit vier kompletten Linien. Die VIPERS schauten mit ihrem Schrumpfkader verdattert aus der Wäsche. Ohne ZweifelDas im Vergleich zum Heimteam winzig …

Abgeschlagen

Barbara Inderbitzin Frauen 1. Liga KF, Spielberichte

Die zweite Meisterschaftsrunde in Bonstetten musste mit nur zwei Linien angetreten werden. Das erste Spiel noch fast mit einem Triumph abgeschlossen, reichte es in der zweiten Partie des Tages hinten und vorne nicht mehr. Quasi kampflos aufgebenDie Ausserschwyzer Frauen sind keine Unbekannten: In den letztjährigen Cup-Partien mussten die VIPERS immer wieder gegen sie antreten. Sie schafften es jedoch nie, das …

Zuhinterst, aber zuversichtlich

Barbara Inderbitzin Frauen 1. Liga KF, Spielberichte

Die Frauen der VIPERS haben am vergangenen Sonntag ihr Comeback in der 1. Liga auf Kleinfeld geben dürfen. Die Resultate und der derzeitige Tabellenrang trügen jedoch: Lukas Abeggs Team muss sich in der höchsten Kleinfeldliga nicht verstecken! Verlorene PunkteCaptain Corina Gwerder eröffnete in der zweiten Spielminute mit einem satten Schuss die neue Saison in der höheren Liga. Auch alle nachfolgenden …

Gelungener Start

Barbara Inderbitzin Frauen 1. Liga KF, Spielberichte

Der 1/64-Final des Ligacups war der erste Ernstkampf der VIPERS-Frauen nach mehr als einem halben Jahr Zwangspause. In Beromünster traten sie gegen das Drittliga-Team in deren Heimhalle an. Mit angezogener HandbremseDas Heimteam erwischte die VIPERS in der zweiten Spielminute eiskalt und ging gleich zu Beginn das erste von zwei Malen in Führung. Saphira Walker liess sich davon herzlich wenig beeindrucken …

Aufstieg!

Barbara Inderbitzin Corona Virus, Frauen 1. Liga KF, Spielberichte

Seit die COVID-19-Epidemie die Schweiz fest im Griff hat und auch den Schweizerischen Unihockeyverband dazu veranlasst hat, den Spielbetrieb per 13. März 2020 abzubrechen, vertreiben sich die unihockeyverrückten SchweizerInnen ihre Zwangspause zu Hause mit Stickhandling- und Ausdauer-Challenges über die sozialen Medien. Lange war ungewiss, ob es heuer überhaupt SchweizermeisterInnen und Auf- sowie Absteiger geben würde. Glückliches EndeNun hat die TaskForce …

Auf der Zielgeraden

Barbara Inderbitzin Frauen 1. Liga KF, Spielberichte

Die zweitletzte Runde der laufenden Meisterschaft hatte es in sich: Zwei rasante und kräftezehrende Matches verlangten von den Damen der VIPERS alles ab. Um die Giswilerinnen zu bodigen, reichte die Energie – doch zwei Punkte vergaben sie zähneknirschend ins Glattal. Besser spät als nieDie ersten beiden Tore der Partie gegen die Obwaldnerinnen fielen durch Freischläge: In der achten Minute formierten …

Geknickt zuvorderst

Barbara Inderbitzin Frauen 1. Liga KF, Spielberichte

In der siebten Runde der laufenden Meisterschaft wurde den Damen der VIPERS nichts geschenkt: Gleich zwei Spitzenkämpfe standen an. Geglückte RevancheDie Partie gegen die Zürcherinnen in der Vorrunde war für die VIPERS eine durch und durch glücklose Angelegenheit. Ein Doppelschlag brach ihnen damals das Genick. Die InnerSchwyzerinnen vermochten aber in dieser Rückrunde den Spiess umzudrehen und schlugen mit denselben Waffen …

Dämpfer zu Hause

Barbara Inderbitzin Frauen 1. Liga KF, Spielberichte

Die 6. Meisterschaftsrunde, die in den heimischen Hallen der VIPERS ausgetragen wurde, hielt einige Überraschungen und ein paar Rückschläge bereit. Trotz allem grüsst das Damenteam noch immer vom ersten Platz und will diesen mit aller Kraft bis zum Saisonende verteidigen. Sieg ist SiegDas Team unter Luki Abegg und Dänu Anderegg bestimmte die Partie von der ersten Minute an, konnte jedoch …

Zufriedenstellende Zwischenbilanz

Barbara Inderbitzin Frauen 1. Liga KF, Spielberichte

Ungewöhnlich für eine Meisterschaft in Turnierform, hatten die Damen zwei Wochenenden nacheinander die Spieltage vier und fünf hinter sich zu bringen. Dass die höchste Punktzahl dabei herausschaute, ist umso erfreulicher. Und ob die Tessinerinnen ihren Einsatz im Tösstal verschlafen haben oder bewusst nicht erschienen sind, darüber wird noch immer spekuliert. Die Auswirkungen auf die Tabelle sind dafür umso deutlicher. Fehlzündung14 …