Schaffen es die Vipers in die Playoffs?

Peter Gasser Herren 1

In der letzten Doppelrunde der Qualifikation kämpfen fünf Teams um die verbleibenden vier Playoff-Plätze. Die Vipers haben ihr Schicksal in den eigenen Händen. Nach 20 gespielten Runden liegen die Vipers mit 31 Punkten auf dem siebten Tabellenrang. Der Vorsprung auf den Tabellenneunten Pfannenstiel beträgt aber nur drei Punkte. Wenn die Zürcher die beiden Partien gegen Limmattal und Bülach verlieren würden, …

Keine Punkte für die Vipers

Peter Gasser Herren 1

Die Vipers Innerschwyz ziehen gegen die Jona-Uznach Flames zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt einen schwachen Abend ein. Nach der 6:1 Niederlage rückt der Strich bedrohlich nahe.   Es gibt Spiele, in denen will einem einfach nichts gelingen. Die Vipers InnerSchwyz zogen in der drittletzten Runde gegen die Jona-Uznach Flames genau solch ein Spiel ein. In der Defensive verteilten sie mit …

Vipers zu Gast in Jona

Peter Gasser Herren 1

Die Vipers InnerSchwyz besitzen im Kampf um die Playoffplätze gute Karten. Mindestens ein Sieg ist aber in den verbleibenden drei Partien gefordert. Die drittletzte Meisterschaftsrunde könnte im Kampf um die Playoff-Plätze vorentscheidend sein. Sechs der sieben in den Strichkampf verwickelten Teams treffen in Direktduellen aufeinander. Die Vipers InnerSchwyz müssen den schwierigen Gang zu den Jona-Uznach Flames antreten. Wie in der …

Vipers landen wichtigen Sieg

Peter Gasser Herren 1

Dank dem Sieg im Penaltyschiessen gegen den Tabellenzweiten Herisau haben die Vipers neu fünf Punkte Vorsprung auf den Strich. Das Rennen um die Playoffplätze ist aber noch nicht entschieden.  19 Runden der Qualifikation sind gespielt und noch immer müssen sieben Teams um die Playoffqualifikation bangen. Der Abstand zwischen Platz vier (Playoff-Heimrecht) und Platz neun (Playouts) beträgt drei Runden vor Schluss …

Die Entscheidung naht

Peter Gasser Herren 1

Der Kampf um die Playoff-Plätze geht in die entscheidende Phase. Nach dem Punktgewinn beim Leader Bülach empfangen die Vipers am Samstag in Goldau den Tabellenzweiten Herisau. Vier Runden vor Schluss liegen die Vipers InnerSchwyz als Tabellenfünfter auf einem Playoff-Platz. Diesen auch zu verteidigen wird ein hartes Stück Arbeit, beträgt der Vorsprung auf den Tabellenneunten Pfannenstiel doch nur gerade drei Punkte. …

Vipers holen Punkt in Bülach

Peter Gasser Herren 1

In einem Offensivspektakel verlieren die Vipers InnerSchwyz zum Jahresbeginn gegen den Leader Bülach mit 10:9 nach Verlängerung. Der Start ins neue Unihockeyjahr ist den Vipers einigermassen geglückt. Sie mussten zwar dem Leader Bülach in der Verlängerung den Zusatzpunkt überlassen, der gewonnene Punkte könnte aber in der Endabrechnung Gold wert sein. Trainer Martin Beeler trauert etwas dem verpassten Sieg nach, weiss …

Vipers gastieren beim Leader

Peter Gasser Herren 1

Die Vipers InnerSchwyz starten am Samstag mit dem Auswärtsspiel beim Leader Bülach ins neue Jahr. Fünf Runden verbleiben in der Qualifikation der ersten Liga zu spielen. Bis Ende Januar entscheidet sich, welche acht Teams die Playoffs erreichen und welche vier Teams den Gang in die Playouts antreten müssen. Die Vipers InnerSchwyz liegen mit 28 Punkten aktuell auf dem fünften Tabellenrang. …

Vipers verteidigen Platz 5

Peter Gasser Herren 1

Wieder einmal eine Doppelrunde mit Freud und Leid. Am Samstag gewinnen die Vipers souverän gegen Bassersdorf, am Sonntag folgte dann aber die erste Heimniederlage gegen Limmattal. Damit verbringen die Innerschwyzer die Weihnachtstage auf einem Playoff-Platz. Das Positive vorneweg: Die Vipers Innerschwyz können dank dem Sieg gegen Bassersdorf am Samstag den fünften Tabellenrang verteidigen und verbringen die Weihnachtstage auf einem Playoff-Platz. …

Vipers wollen Heimserie verlängern

Peter Gasser Herren 1

Die Vipers treten am Wochenende zwei Mal im Kollegi Schwyz an. Sie wollen dabei ihre Ungeschlagenheit vor heimischem Publikum wahren und einen weiteren Schritt Richtung Playoff-Qualifikation machen. Nach zwei spielfreien Wochenenden schliessen die Vipers das Unihockeyjahr mit einer Doppelrunde vor heimischem Publikum ab. Wollen die Innerschwyzer die Weihnachtstage auf einem Playoff-Platz verbringen, müssen sie gegen die direkten Konkurrenten Bassersdorf und …

Vipers bleiben über dem Strich

Peter Gasser Herren 1

Die Vipers InnerSchwyz verlieren am Samstag gegen Zürisee, können sich aber dank des Sieges am Sonntag gegen Pfannenstiel über dem Strich halten. Die Ostgruppe der ersten Liga bleibt ausgeglichen und spannend. In der vierten Doppelrunde der Saison holen die Teams auf den Rängen drei bis elf allesamt mindestens drei Punkte. Leer ausgegangen sind nur die beiden Tabellenersten Herisau und Highlands …