Vipers knorzen sich in die nächste Runde

Peter Gasser Herren 1

Die Vipers InnerSchwyz gewinnen gegen den Drittligisten Schüpfheim nach einer bescheidenen Leistung mit 5:4 nach Verlängerung und ziehen in die nächste Cuprunde ein. Als sich vor sechs Jahren Schüpfheim und die Vipers ein erstes Mal im Cupwettbewerb gegenüberstanden, setzten sich die Schwyzer dank einem Treffer in der letzten Spielminute knapp mit 5:4 durch. Auch bei der Neuauflage in den diesjährigen …

Rigi-Derby gewonnen

Barbara Inderbitzin Damen 1, Spielberichte

Weil die VIPERS höherklassig waren, mussten sie die kurze Reise nach Weggis antreten. Das Ziel dieses Montagabends war von Anfang an klar: Die Drittligisten-Damen des HC Weggis-Küssnacht schlagen und sich so den Sieg im Rigi-Derby einmal mehr holen. Die letzte Direktbegegnung mit den Weggiserinnen liegt nämlich schon eine Weile zurück: In der Saison 2013/14 spielten die VIPERS das letzte Mal …

C-Junioren sind Vize-Zentralschweizer Meister

Andrea Amstad Junioren C1

In der nächsten Saison werden die VIPERS erstmals mit einem U14-Grossfeldteam in der Meisterschaft antreten und nicht wie bisher mit den C-Junioren auf dem Kleinfeld. Nichtsdestotrotz machte sich eine Auswahl von U14-Spielern am Samstag auf den Weg nach Sursee um in der Kategorie der C-Junioren um den Titel des Zentralschweizer Meisters zu kämpfen. Ungeschlagen in die Halbfinals Da das Team …

Amacher feiert im Cup sein Comeback

Peter Gasser Herren 1

Vor dem ersten Ernstkampf der neuen Saison können die Vipers weitere Zuzüge vermelden. Unter anderem gibt Fabian Amacher sein Comeback und ein hoffnungsvoller Nachwuchstorhüter kehrt zu seinem Stammverein zurück. Am Sonntag greifen die Vipers nach einem Freilos in den Cupwettbewerb ein. Auf dem Papier sind die Vipers gegen den Drittligisten (Absteiger aus der zweiten Liga) Schüpfheim in der Favoritenrolle. Dass …

Vipers Juniorinnen mit Silber und Bronze

Peter Gasser Juniorinnen B, Juniorinnen C

Die Juniorinnen der Vipers InnerSchwyz erobern an den Zentralschweizer Meisterschaften Silber und Bronze. Da die Vipers InnerSchwyz in der nächsten Saison auch ein B-Juniorinnen ins Meisterschaftsrennen schicken, nahmen sie auch an den Zentralscheizer Unihockey-Meisterschaften erstmals mit einem B- und einen C-Juniorinnenteam teil. Am Samstag eroberten die B-Juniorinnen den dritten, am Sonntag die C-Juniorinnen den zweiten Platz. Langersehnter Sieg Nach dem …

Tschechischer Center zu den Vipers

Peter Gasser Herren 1

Die Vipers Offensive erhält Verstärkung aus Tschechien: Vom Superliga-Verein Ostrava stösst Dominik Klimscha zu den Innerschwyzern. Nach der kürzlich vermeldeten Rückkehr von Marco Gwerder können die Vipers InnerSchwyz eine weitere Verstärkung ihrer Offensive vermelden. Aus der höchsten Tschechischen Liga stösst Dominik Klimscha zu den Schwyzern. In den letzten beiden Jahren spielte der 24jährige Stürmer beim Superligisten FBC Ostrava und sammelte …

Marco Gwerder kehrt zurück

Peter Gasser Herren 1

Gewichtiger Zuzug für die Vipers InnerSchwyz. Marco Gwerder kehrt nach zwei Jahren in der NLB (Red Devils March) an seine alte Wirkungsstätte zurück. Für Sportchef Patrick Gschwind hatte die „Personalie Gwerder“ oberste Priorität. „Mit Marco Gwerder haben wir einen Topstürmer in unseren Reihen, der in engen Partien für den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage sorgen kann.“ Die statistischen Werte Gwerders …

Juniorinnen sichern sich Platz 2

Peter Gasser Juniorinnen C

An der letzten Meisterschaftsrunde sichern sich die Juniorinnen mit einem 10:7 Sieg gegen die Jona-Uznach Flames den hervorragenden zweiten Tabellenplatz. Die Juniorinnen C der Vipers haben die Saison mit einem Sieg gegen die Flames und einer Niederlage gegen die Gruppensiegerinnen aus Hünenberg abgeschlossen. In 17 Partien gingen die Innerschwyzerinnen 13 Mal als Siegerinnen vom Feld und mussten sich vier Mal …

U16-Saison erfolgreich abgeschlossen

Maggie Gerold Junioren U16

Erster Match gegen UHC Zugerland Alle Spieler des U16 Stammkaders waren anwesend, weshalb wir mit 4 Linien spielten. Das in der Zwischenzeit etablierte Spielsystem konnten wir gegen diesen Gegner konsequent umsetzen. Es bestand zu keiner Zeit Gefahr, dieses Spiel zu verlieren. Trotzdem liessen wir uns aus dem Konzept bringen, indem wir uns auf unnötige Diskussionen mit dem Gegner einliessen, was …